vtc1892
< Herren I holen dritten Sieg in drittem Saisonspiel, auch Damen II erfolgreich, Damen I unterliegen beim Spitzenreiter
17.12.2019 20:27 Age: 36 days

Mia und Richard gewinnen Jahres-Masters 2019


Am vergangenen Wochenende fand in Leipzig das Jahres-Masters 2019 der Steffi-Graf-Turnierserie statt. Wie schon zuvor bei den Landesmeisterschaften traten für den VTC Mia, Lena, Richard und Luke an.

Mia ging in der Disziplin U10 mit drei weiteren Mädchen an den Start, sodass im Modus „Jede-gegen-Jede“ gespielt wurde. Aus den ersten beiden Partien ging Mia jeweils als klare Siegerin hervor. Sie setzte sich zunächst gegen Frieda Heider (SV Dresden Mitte) mit 6:2 6:2 und anschließend gegen Elma Giza (Sportpark Dresden) mit 6:3 6:2 durch. Im Entscheidungsspiel kämpfte Mia ihre Trainingspartnerin und Freundin Pauline Wrobel (ETC Crimmitschau) nach knapp zwei Stunden Spielzeit nieder. Dabei wehrte Mia mehrere Matchbälle ab und holte einen 2:8-Rückstand im Match-Tiebreak noch auf, um letztendlich mit 6:7 7:6 13:11 zu triumphieren. Es war nicht nur das längste Match des gesamten Turniers in Leipzig, sondern auch ein sehr hochklassiges, sodass Mia echt stolz auf ihre gezeigte Leistung und ihren Titel sein kann.

Richard konnte sich in der Altersklasse U9 durchsetzen. Zunächst wurden hier in zwei Gruppen die Finalisten ermittelt. Richard dominierte in der Gruppenphase nach Belieben und gab in allen drei Matches nur ein einziges Spiel ab. Nach Siegen über Emil Kühne vom TC Markkleeberg (6:2 6:2), Noah Doering vom Leipziger SC 1901 (6:2 6:2) und Maximilian Krüger vom TC BW Dresden Blasewitz (6:3 6:2) zog Richard also hochverdient ins Endspiel ein. In der zweiten Gruppe konnte sich Johann Hecht (Leipziger SC 1901) durchsetzen, doch auch ihm ließ Richard keine Chance, setzte sich überzeugend mit 6:3 6:4 durch und schnappte sich damit den Masters-Titel in der U9. Fantastisch!

Lena trat ebenfalls in der U9 an und auch bei den Mädchen wurde zunächst in zwei 4er-Gruppen gespielt. Lena konnte sich gegen Amani Konti (TC BW Dresden Blasewitz) mit 6:3 6:3 durchsetzen. Sie musste allerdings auch zwei Niederlagen einstecken - gegen Melissa Vandlik (TC Krosigk 99) spielte sie stark auf, unterlag jedoch knapp mit 5:7 6:7 und gegen Sarah Walter (TV Machern Grün-Weiß) war sie beim 2:6 2:6 ohne Chance. Als Gruppendritte spielte Lena im Anschluss noch im Platzierungsspiel gegen Lucy-Mayleen Dreißig (TC BW Dresden Blasewitz). Hier ging sie mit 6:4 6:4 als Siegerin vom Platz, sodass sie sich am Ende über den 5. Platz freuen konnte.

Luke ging in der U8 an den Start. In der Gruppenphase setzte er sich gegen Milan Fiedler hauchdünn mit 5:4 durch und zog gegen Keanu Lohmer mit 2:6 den Kürzeren. Als Gruppenzweiter spielte er in der Endrunde, die im KO-Modus ausgetragen wurde, um die Plätze 7-12. Leider musste er sich direkt gegen den späteren Endrundensieger, Tim Schütze, mit 1:9 geschlagen geben.

Herzlichen Glückwunsch an unseren Nachwuchs zu diesen tollen Erfolgen und vielen Dank, dass ihr den VTC so würdig vertreten habt. Ein großes Dankeschön gilt natürlich auch der Tennisschule Ruppert. Ohne ausgezeichnetes Training wären solche Erfolge undenkbar! Weiter so!!!