vtc1892
< Herren II mit zweitem Saisonsieg
04.12.2019 20:25 Age: 80 days

Richard holt den Landesmeistertitel in der U9, Mia wird Vize-Landesmeisterin in der U10


Am vergangenen Wochenende fanden in Leipzig die Landesmeisterschaften der U8, U9 und U10 statt. Für unseren Verein gingen neben Richard und Mia auch Lena und Luke an den Start.

Richard konnte den größten Erfolg erzielen und sich im 16er Feld der U9-Jungs souverän den Landesmeistertitel erspielen. Dabei gab er im gesamten Turnierverlauf nicht einen einzigen Satz ab. Zunächst bezwang er Vico Dorschner (TSV Markkleeberg) mit 6:2 6:2. Im Halbfinale setzte er sich gegen Noah Doering (Leipziger SC 1901) mit 6:4 6:4 durch und auch im Finale ließ er Johann Haenchen (Bad Weißer Hirsch Dresden) beim 6:3 6:2 keinerlei Chance. Herzlichen Glückwunsch zu diesem überzeugenden und vollkommen verdienten Landesmeistertitel!

Mia trat als junger Jahrgang bereits in der Altersklasse U10 auf dem Großfeld an und musste sich zunächst in ihrer Gruppe gegen Liv Windschall (TV Machern Grün-Weiß) und Annabell Prager (ATV Leipzig) behaupten. In beiden Matches bewies sie Nervenstärke und setzte sich zunächst mit 6:4 6:4 gegen Liv und schließlich mit 6:2 5:7 10:3 gegen Annabell durch. Somit zog Mia ins Finale ein, in dem die Gegnerin Daria Barsukov (ebenfalls TV Machern) hieß. Im Match, das sich beide lieferten, machte sich der Altersunterschied von über einem Jahr bemerkbar. Denn sowohl an Schlaghärte als auch an Kaltschnäuzigkeit bei wichtigen Punkten konnte Mia hier (noch) nicht mithalten und unterlag, trotz einiger eng umkämpfter Spiele, am Ende mit 2:6 2:6. Dennoch…Vize-Landesmeisterin U10 – fantastische Leistung!

Lena ging in der Altersklasse U9 im Midcourt an den Start und war teilweise zwei Jahre jünger als ihre Gegnerinnen. Trotzdem schlug sie sich sehr beachtlich und gewann erst einmal ihr Auftaktmatch gegen Juna Kim Wabersich (Leipziger Verkehrsbetriebe) mit 6:2 6:2. Im Halbfinale musste sich Lena dann Emma Stauder (Leipziger SC 1901) mit 3:6 2:6 beugen. Das Spiel um den dritten Platz gegen Freya Thiele (SV TuR Dresden) war hart umkämpft, aber Lena musste sich schlussendlich denkbar knapp mit 6:4 4:6 8:10 geschlagen geben. 4. Platz in der U9 als 7-Jährige…sehr bemerkenswert!

Luke trat in der gemischten U8-Konkurrenz an. In der Vorrunde setzte er sich knapp mit 5:4 gegen Kurt Kraft durch und verlor gegen Amelia Zeidler mit 3:6 und gegen Justus Heinrich mit 0:10. Demnach spielte er in der Endrunde um die Plätze 7 bis 9, wobei es hier erneut Sieg und Niederlage gab. Luke ließ Dani Mustafa keine Chance und setzte sich mit 8:0 durch, während er gegen Tim Schütze mit 1:7 den Kürzeren zog. Somit konnte auch Luke wertvolle Wettkampferfahrungen sammeln und sich am Ende über den 8. Platz freuen.

Herzlichen Glückwunsch an die vier VTC’ler zu diesen tollen Erfolgen! Bleibt weiter am Ball…