vtc1892
< Skibegeisterte auf zum Kegelberg
05.03.2013 14:05 Age: 10 yrs

4 Bezirksmeistertitel in der Hallensaison


Der VTC 1892 Reichenbach hat den nächsten Bezirksmeistertitel der Hallensaison 2012/13 perfekt gemacht. Durch das 8:4 der U14 Mannschaft in der Partie gegen den Verfolger vom ETC Crimmitschau beendete das Team die Saison ohne Niederlage und feiert den Bezirksmeistertitel. Die Reichenbacher waren in ihrer Topbesetzung angetreten und sorgten bereits in den Einzeln für die Vorentscheidung. Lediglich im Spitzeneinzel konnte Max Kummer nicht sein bestes Tennis zeigen und unterlag Lea Zappek beim 4:11 schließlich deutlich. Besser machten es Moritz Schaller (10:5 gegen Jonathan Knebel), Norik Hänig (13:1 gegen Susen Strelnikow) und Dominique Falck (13:4 gegen Emilia Lohmann). In den abschließenden Doppeln sorgten das Duo Schaller / Falck für die entscheidenden zwei Siegpunkte.

Den zweiten Bezirksmeitertitel sicherten sich die Neuberinstädter ohne eigene Beteiligung. In der Mixed-Bezirksliga musste sich der ärgste Verfolger des TC Chemnitz-Altendorf überraschend dem TC Limbach geschlagen geben. Dadurch kann der VTC selbst bei einer hohen Niederlage in der letzten Partie gegen die Chemnitzer nicht mehr vom ersten Platz verdrängt werden.

Mit einem Erfolg konnten auch die Herren 40 ihre Saison in der Bezirksliga beenden und damit den Silberrang sichern. Im letzten Spiel gelang ein umkämpfter 6:6 (46:39 Spiele) Erfolg über den TC Meerane. In den Einzeln sorgten Volker Falck (9:4 über Matthias Jahn) und Andreas Grünwald (8:7 über Jörg Sommer) für die beiden wichtigen Einzelerfolge. Nach den Niederlagen von Burkhard Fritz beim 4:9 gegen Olaf Richtsteiger und Frank Kraus beim 6:10 gegen Frank Gersdorf mussten die Doppel entscheiden. Durch den deutlichen 12:1 Erfolg des Duos Falck/Grünwald über die Paarung Jahn/Sommer sicherten sich die Reichenbacher den entscheidenden Spielevorsprung.

Am kommenden Wochenende können sich die Damen des VTCF 1892 Reichenbach ebenfalls zum Titel krönen. Als Tabellenführer gehen sie gegen den CTC Küchwald 3 als klare Favoritinnen ins Rennen.